Im vierten Rennen beim UMC Ulm am 13.05.2018 erreichte Damon Wick mit drei fehlerfreien Durchgängen auf einer sehr anspruchsvollen Strecke seinen ersten Tagessieg vor seinem Teamkollegen Marc-Andre Zorn.

Damon Wick erfreut nach der Siegerehrung: „Es fühlt sich total überwältigend an.“

Nach der kleinen Saisonpause ging es weiter am 10.06.2018 mit dem fünften Rennen beim AC Schwarzwald in Zimmern o. Rottweil. Bei viel Sonnenschein fuhren die Fahrer und Fahrerinnen der KFV erneut Top Ergebnisse ein. 

Klasse 2: Alina Zorn auf Platz 3, Andres Rojel Godoy auf Platz 5, Jasmin Schusterauf Platz 6, Jannik Heitschauf Platz 11 und Chantal Zimmermann auf Platz 15 von insgesamt 19 Startern.

Klasse 3: Damon Wick auf Platz 3,  Erion Pnishi auf Platz 4, Nadim Chekhani  auf Platz 11 und in seinem ersten Rennen für Reinhard Sofiader 16. Platz von insgesamt 17 Startern.

Klasse 4: Adriel Rojel Godoy auf Platz 11 und Andrei Mihai Budauf Platz 16 von 17 Startern.

Klasse 5: Niclas Nießner auf Platz 1 und Tagesbestzeit damit auch schnellster Junge und Paul Wanner  auf Platz 13 von insgesamt 16 Startern.

Klasse 6: Andre Drexler auf Platz 6 und Timo Steegmüller auf Platz 9 von insgesamt 11 Startern.

Die vier Mannschaften der KFV konnten durch die durchweg guten Ergebnisse der Fahrer und Fahrerinnen überzeugen. 

Mannschaft 1 auf Platz 5, Mannschaft 2 auf Platz 9, Mannschaft 3 auf Platz 12 und Mannschaft 4 auf Platz 14 von insgesamt 20 Mannschaften

Trainer Georg Schuster voller Stolz: „Ich bin voller Zuversicht auch für diese Saison“

20180610 Kart AC Schwarzwald

Die Kartgruppe ist dieses Jahr mit 16 Fahrern bereits erfolgreich in die Saison 2018 gestartet. 

Schon am 22.04.2018 in Waldenbuch zeigte sich die Stärke unseres Vereins durch insgesamt 2 Klassensiege und 7 Pokale, die die Fahrer mit nach Hause nehmen durften, und mit Niclas Nießner, der die Tagesbestzeit auf dem Parcours erreichte.
Klasse 2: 1. Jannick Heitsch (Pokal),  2. Andres Godoy (Pokal), 7. Alina Zorn (Pokal), 8. Jasmin Schuster, 20. Chantal Zimmermann
Klasse 3:   5. Marc Andre Zorn (Pokal), 6. Damon Wick (Pokal), 9. Erion Pnishi, 14. Nadim Chekani 
Klasse 4:  12. Adriel Godoy, 15. Andrei Mihai Bud
Klasse 5:  1. Niclas Nießner (Pokal), 10. Paul Wanner
Klasse 6:  4. Andre Drexler (Pokal), 6. Timo Steegmüller
 
2018 Kart Wohlmutshausen

Bei den Youngsters gewannen die Jungs der KFV Kalteneck die Deutsche Meisterschaft. Niclas Nießner wurde bereits zum dritten Mal in Folge deutscher Vizemeister in der Klasse 5.

 Bild DM 2017 Plettenberg

Nach zwei langen Renntagen stand fest: Die Mannschaft des KFV Kalteneck mit den Fahrern Marc-Andre Zorn, Erion Pnishi, Damon Wick und Nadim Chekhani hat in der neu gegründeten Youngster-Wertung den ersten Deutschen Meistertitel „Youngster Mannschaft“ gewonnen. Zuvor hatten die vier Jungs schon den Titel „Baden-Württembergischer Meister“ geholt. Trainer Georg Schuster ist beeindruckt: „Das war eine tolle Mannschaftsleitung. Jeder hat für den anderen gekämpft.“

IMG 1786

Mit einem achten Platz im zweiten Lauf des ADAC Kart Masters in Oschersleben feierte die 17-jährige Altdorferin Kim Lauxmann von der KFV Kalteneck Holzgerlingen einen erfolgreichen Umstieg in die mit Fahrern aus der Europa- und Weltmeisterschaft besetzten Seniorenklasse des hochrangigen deutschen ADAC Kart Masters.

Nach einer Handverletzung im Jahr 2015 und einem glücklosen Umstieg in die Seniorenklasse zu Beginn des letzten Jahres entschied sich die 17-jährige Schülerin die restliche Saison im vergangenen Jahr zu pausieren und 2017 einen Neuanfang in der Seniorenklasse zu wagen.

In Oschersleben kämpfte sie im verregneten freien Training zwar noch mit der fehlenden Fahrpraxis und technischen Problemen, nach einem Motorwechsel qualifizierte sie sich am Ende aber als Elfte für den ersten Wertungslauf.

JannikHeitsch Klasse1 Platz1 DSC 8636Kurz vor dem Start der deutschen Kart Meisterschaft sind fast alle KFV Vereinsfahrer für die Meisterschaft qualifiziert. Das Team hat sich in der Saison bisher sehr gut geschlagen. 13 von insgesamt 15 Kinder im KfV Team sind für die Deutschen Kartslalom Meisterschaften 2017 qualifiziert. Sehr positiv ist dass alle drei Mannschaften sich dieses Jahr für die DM qualifiziert haben. Mit Marc André Zorn und Niclas Nießner gehen dabei zwei Landesgruppen Sieger an den Start. Auch Jannik Heitsch der in seiner aller ersten Saison sich mit jedem Rennen kontinuierlich steigern konnte und am Schluß den 4. Platz der Landegsgruppe belegt darf mit zur DM. 

Additional information