Motocross News

ADAC MX Masters-Finale in Holzgerlingen: Spannung bis zur letzten Sekunde (ADAC Presse-Information vom 13.09.2016)

  -  ADAC MX Masters-Spitzenreiter Ullrich will dritten Titel

 -  WM-Stars Nagl und Seewer zu Gast beim letzten ADAC MX Masters-Event 2016

 -  ADAC MX Youngster Cup: aufregender Titelkampf zwischen Sihvonen und Vaessen

 -  ADAC MX Junior Cup: Junioren-Weltmeister Hofer will Saison mit Platz eins abschließen



München. Das ADAC MX Masters-Finale 2016 am 17. und 18. September im baden- württembergischen Holzgerlingen verspricht ein echtes Highlight zum Saisonende. Denn die Zuschauer erwartet auf dem Gelände der Kraftfahrervereinigung Kalteneck (KFV Kalteneck e.V.) in allen drei Klassen ein nervenaufreibender Meisterschaftskampf, der spannender kaum sein könnte.

Weiterlesen ...

Der Countdown läuft

track totale sep2016 SAN 0117

Nur noch sechs Tage bis zum Showdown des ADAC MX Masters auf dem frisch überarbeiteten Holzgerlinger Schützenbühlring.

Bei offenen Titelkämpfen in allen drei Klassen - im ADAC MX Junior Cup, ADAC MX Youngster Cup und in der Masters-Klasse - ist für reichlich Spannung gesorgt.
Mit welchen Neuerungen sich die Fahrer dabei auf dem Schützenbühlbühlring auseindersetzen müssen und was die Zuschauer dabei erwartet, das möchten wir euch vorab schon einmal in den nächsten Tagen zeigen.

Soviel sei schon einmal verraten: an der grundsätzlichen Streckenführung hat sich im Grunde nichts verändert ...... zumindest fast nichts.

 

Meisterschaftsführung zurück erobert

JN 149 Dennis Ullrich MXM Gaildorf II

Dennis Ullrich von der KFV Kalteneck e. V. erobert beim vorletzten Rennen des ADAC MX Masters im schwäbischen Gaildorf mit Platz zwei hinter dem WM-Dritten Max Nagl (Weilheim) die Führung in der Meisterschaftswertung vom Finnen Harri Kullas zurück und geht nun mit vier Punkten Vorsprung als Meisterschaftsführender in des Finale.

Punktgleich mit dem Dänen Thomas Kjer Olsen und mit sechs Punkten Rückstand auf den Meisterschaftsführenden, seinen finnischen Teamkollegen Harri Kullas, nach Gaildorf angereist, zeigte Dennis Ullrich bereits in der Qualifikation mit der zweitschnellsten Zeit hinter WM-Pilot Max Nagl seinen klaren Willen sich die Meisterschaftsführung zurückerobern zu wollen. In beiden Wertungsläufen setzte sich Dennis Ullrich dann auch nach dem Start jeweils mit dem „Holeshot“ sofort eindrucksvoll an die Spitze des Feldes.

Weiterlesen ...