Ausgerechnet bei der zehnten Veteranenausfahrt in Holzgerlingen waren die Wetterprognosen nicht gerade günstig. Die angereisten Teilnehmer richteten immer wieder bange Blicke gen Himmel und als schon um 9.00 Uhr morgens der erste Schauer niederging, war klar, dass einige ihr „heilix Blechle“ lieber zuhause in der Garage liessen.   Doch Petrus hatte ein Einsehen, der Regen hörte wieder auf und insgesamt 88 Fahrerinnen und Fahrer fanden sich doch noch auf dem Parkplatz beim Schönbuch-Gymnasium ein.  Nach der Vorstellung der Fahrzeuge durch den fachkundigen Sprecher Horst Zeller wurden 53 Motorräder, davon 5 mit Seitenwagen und 35 Pkw’s auf die rd. 85 km lange Zuverlässig-keitsfahrt geschickt.
 


Über Weil im Schönbuch, wo bereits die ersten beiden Wertungsprüfungen stattfanden, Dettenhausen, Kirchentellinsfurt führte die Fahrt weiter über Metzingen, Grafenberg nach Großbettlingen zur 3. und 4. Wertungsprüfung, danach ging es zurück über Neckartailfingen, Aichtal, Waldenbuch und Schönaich bis zum Start- und Zielort Holzgerlingen, wo die Schlussaufgabe  auf die Teilnehmer wartete. Der Gesamtsieger mit den geringsten Strafpunkten hiess Walter Schwestka aus Bönnigheim auf einer BMW R 100 S Baujahr 1979. Das älteste in Wertung gebliebene Fahrzeug war eine Monet Goyon Baujahr 1918 gefahren von Werner Zeiser (Albstadt), der trotz einem Plattfuss mit dem notdürftig geflickten  Reifen noch das Ziel erreichte.
2012_Oldtimer_Veteranenausfahrt_Preisverleihung
Der älteste Teilnehmer, der fast 82-jährige Wolfgang Liebhard (Ilsfeld) fuhr einen Mercedes 190 E Baujahr 1980. In der Damenwertung gewann Jutta Schoch (Ulm) auf  einem Citroen SM Baujahr 1971 vor der Holzgerlingerin Tanja Fath auf Porsche Spyder Baujahr 1975. Den Pokal für die Clubwertung sicherte sich die OVG Bissingen mit 5 Startern.
Zum dritten  Mal fand auch ein Schlepper- und Traktorentreffen statt. Wegen der unsicheren Wetterlage konnten allerdings nur fünf dieser Ackergeräte besichtigt werden, darunter ein Lanz Baujahr 1921.
Bei der Siegerehrung wurden Heinz Vetter (Aidlingen), Werner Zeiser (Albstadt), Wolfgang Vöhringer (Grafenberg) mit einem Präsent geehrt. Sie haben an neun der zehn Ausfahrten in Holzgerlingen teilgenommen. Streckensprecher Horst Zeller (Herrenberg) war sogar seit der ersten Ausfahrt dabei und erhielt ebenfalls einen Sachpreis.          

Wir bedanken uns für den zahlreichen Besuch dieser Veranstaltung und möchten uns bei allen freiwilligen Helfern bedanken, die zum guten Gelingen beigetragen haben. Den Anliegern rund um die Schönbuch-Sporthalle danken wir für Ihr Verständnis.
Ergebnisse der Veranstaltung:
Ergebnissliste    (22 kB)
 
Herzlichen Dank für die Unterstützung an:
Städt. Bauhof
Rainer Dieterle, Luftheizung/Kachelofenbau
Auto-Zweirad Fath
Friseur Mayer
Sabasch, Reifen- und Autoservice
Öl-Heim
Rohde Metallveredlung
Rohrauer Mineralbrunnen
Drieselmann GmbH, Heiz & Solartechnik
Fa. Dorka, Xerox-Kopierer
Gaststätte s’Tagblatt
Harald Dieterle, Bauunternehmen
Dettinger-Transporte
Toto-Lotto Gförer
Sparkassenvers. Dieter Schmid

Additional information