Die Motocrossstrecke ist in den letzten Tagen weitest gehend gut abgetrocknet. Damit kann der reguläre Trainingsbetrieb für die Clubmitglieder auf dem Schützenbühlring wieder aufgenommen werden.  
In Abhängigkeit von den aktuellen Strecken-bedingungen ist jedoch gegebenenfalls mit teilweisen Sperrungen einzelner Strecken-abschnitte zu rechnen. Bei starken Regenfällen behalten wir uns vor die gesamte Strecke zu schließen.

Die Trainingszeiten sind: Dienstag und Donnerstag von 16:30 -19:30 Uhr.

Wie in den Vorjahren zählte auch 2012 das Finale der ADAC MX Masters auf dem Holzgerlinger Schützenbühlring zu den herausragenden Veranstaltungen, der in ganz Europa hoch angesehenen internationalen Motocross-Serie.

In den letzten drei Jahren als „Bester Veranstalter“ ausgezeichnet, musste man sich 2012 zwar hinter dem WM-Veranstalter aus Gaildorf mit Platz zwei zufrieden geben, wurde von Fahrern, Teams und Organisatoren der Serie aber erneut für die „Beste Strecke“ ausgezeichnet. Damit wurden auch die vom Holzgerlinger Club vorgenommenen Streckenänderungen honoriert, zu denen unter anderem der geänderte Start, eine neue Wellensektion und ein vergrösserter Helferraum zählten.

2012_MX_SchradeNach dem letzten Rennen in Flöha bei Dresden hat unser Clubfahrer Alfons Schrade aus Altdorf bei der Deutschen Motocross Twinshock Classic-Meisterschaft Ü50 im Gesamtklassement den 2. Platz belegt.
Mit diesem Resultat konnte Alfons auf seiner 500er Maico erneut eine gelungene Saison abschliessen und wir gratulieren ihm ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg.

Vorschau_1
Max Nagl, Jeremy Seewer und Brian Hsu heißen die diejährigen Sieger der ADAX MX Masters in Holzgerlingen

Erneut neigt sich ein Rennwochenende dem Ende entgegen. Die Teams schlagen Ihre Zelte ab und die Aufräumarbeiten haben begonnen. 12.000 Zuschauer verfolgten am Wochenende die Action auf dem Schützenbühlring.

2012_Sonnenaufgang_webNoch ist es ruhig auf dem Holzgerlinger Schützenbühlring! Das wird sich mit den Warm Up's aber schon bald ändern!

Blauer Himmel, eine frisch präparierte Piste, ein top Fahrerfeld, ein buntes Rahmenprogramm und eine umfangreiche Verpflegung rund um die ganze Strecke erwartet die Besucher am heutigen Rennsonntag.

Ab 10 Uhr geht es los mit dem Warm-Up der Junior Cup Klasse. Das erste Rennen des Tages beginnt um 11:30Uhr.
 
Ab ca. 12:00Uhr lohnt es sich, den Blick in den Himmel schweifen zu lassen. Hier wird Matthias Dolderer sein Können in einem freestyle Kunstflug unter Beweis stellen.
 

. . . . wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Additional information