JN 149 Dennis Ullrich MXM Gaildorf II

Dennis Ullrich von der KFV Kalteneck e. V. erobert beim vorletzten Rennen des ADAC MX Masters im schwäbischen Gaildorf mit Platz zwei hinter dem WM-Dritten Max Nagl (Weilheim) die Führung in der Meisterschaftswertung vom Finnen Harri Kullas zurück und geht nun mit vier Punkten Vorsprung als Meisterschaftsführender in des Finale.

Punktgleich mit dem Dänen Thomas Kjer Olsen und mit sechs Punkten Rückstand auf den Meisterschaftsführenden, seinen finnischen Teamkollegen Harri Kullas, nach Gaildorf angereist, zeigte Dennis Ullrich bereits in der Qualifikation mit der zweitschnellsten Zeit hinter WM-Pilot Max Nagl seinen klaren Willen sich die Meisterschaftsführung zurückerobern zu wollen. In beiden Wertungsläufen setzte sich Dennis Ullrich dann auch nach dem Start jeweils mit dem „Holeshot“ sofort eindrucksvoll an die Spitze des Feldes.

JN 149 Dennis Ullrich MXM Gaildorf

Im ersten Lauf musste er zwar schon nach einer Runde Max Nagl ziehen lassen sicherte sich aber mit deutlichem Abstand den zweiten Platz vor Thomas Kjer Olsen. Harry Kullas konnte den Anschluss an die Spitze nicht halten und kam nur als Fünfter ins Ziel. Damit lagen Dennis Ullrich und Harry Kullas nach dem ersten Lauf punktgleich an der Spitze der Meisterschaftswertung und auch Thomas Kjer Olsen verringerte den Punkteabstand auf die Meisterschaftsführenden auf nur noch zwei Punkte.

Vor vollen Zuschauerrängen zeigte Dennis Ullrich im zweiten Lauf aber erneut seinen absoluten Willen sich in diesem Jahr zum dritten Mal den Masters-Titel zu sichern und hielt sich vom Start weg bis zur 12. Runde mit eindrucksvollen Rundenzeiten lange Zeit vor Max Nagl. Max Nagl fand schließlich erst im letzten Renndrittel den Weg an Dennis Ullrich vorbei. Mit Blick auf die Meisterschaft konzentrierte sich Dennis Ullrich in der Folge auf eine sichere Zielankunft und distanzierte wie bereits im ersten Lauf Thomas Kjer Olsen deutlich auf Platz drei. Harri Kullas wurde im zweiten Lauf als Vierter gewertet und verlor damit auch die Meisterschaftsführung an Dennis Ullrich. Dennis Ullrich zeigte sich mit seiner Leistung in Gaildorf rundum zufrieden und blickt nun zuversichtlich dem Finale auf seiner Heimstrecke in Holzgerlingen entgegen, wo er sich bereits 2013 und 2014 in ausgesprochen spannenden und dramatischen Rennen den Masters-Titel sichern konnte.

Für Spannung ist beim diesjährigen Finale in Holzgerlingen am 17. und 18. September auf alle Fälle wieder gesorgt. Bei noch 50 zu vergebenden Punkten muss Dennis Ullrich (190 Punkte) bei lediglich vier Punkten Vorsprung auf die punktgleichen Harri Kullas und Thomar Kjer Olsen (je 186 Punkte) noch einmal alles geben um sich am Ende seinen dritten Masters-Titel zu sichern.

JN 149 Dennis Ullrich MXM Gaildorf III

Additional information