Bevor das Motocross-Training wieder aufgenommen werden kann, muss die Trainingsstrecke neu eingezäunt und die Bewässerungsanlage wieder aufgebaut werden.

Aus diesem Grund ist am Samstag, 02.04.2016 um 09.30 Uhr ein Arbeitseinsatz geplant. Treffpunkt beim Turm. Wir benötigen möglichst viele Helfer und bitten um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit wir wissen, wieviele kommen. Der Verein stellt das Material und Werkzeug. Die Einweisung für die Umzäunung macht Alexander Renz und für die Bewässerungsanlage Jürgen Häußler. Bevor diese Arbeiten nicht abgeschlossen sind, ist kein Trainingsbetrieb möglich.
 
Das Training auf der Motocross-Strecke wird dann voraussichtlich ab Dienstag, 12. April 2016 wieder möglich sein. In den nächsten beiden Wochen werden noch die Fahrspuren im Fahrerlager angelegt und zu diesem Zweck müssen die anfahrenden Lkw's mit dem Bodenmaterial über die Motocross-Strecke fahren. Die Arbeiten sollen bis 08.04.2016 abgeschlossen sein. Das Ganze hängt allerdings von günstigen Witterungsverhältnissen ab.

 

Additional information